Webseminar

„Schritt für Schritt zum klimaneutralen Wärmenetz“ 

Datum: 27.09.22, 11.00-12:30 Uhr

In unserem Webseminar erfahren Sie, welche Leistungen ein BEW-geförderter Transformationsplan umfasst und wie Sie mit innovativen Simulationswerkzeugen schnell und effizient eine optimale Dekarbonisierungsstrategie entwickeln können.

Hintergrund

Erstmals Förderung von einzelnen Transformationsschritten

Bisher musste bereits im ersten Schritt ein 50%-iger Anteil erneuerbarer Wärme erreicht werden, um die lukrative BAFA-Wärmenetzförderung zu erhalten. In der neuen Bundesförderung Effiziente Wärmenetze (BEW), die am 15. September die Nachfolge des BAFA-Programms antritt, gibt es diesbezüglich keine Mindestanforderungen mehr!

Damit erhalten jetzt erstmals auch Einzelmaßnahmen für die Dekarbonisierung von Wärmenetzen eine attraktive Förderung von bis zu 40 % der Investitionskosten. Passend dazu werden jetzt erstmals auch längerfristige Transformationspläne gefördert. Das eröffnet gänzlich neue Möglichkeiten für die schrittweise Modernisierung von Wärmenetzen im Bestand.

Das Webseminar

„Schritt für Schritt zum klimaneutralen Wärmenetz“

In unserem Webseminar stellen wir daher zu Beginn die neuen BEW-Fördermodule vor und erläutern, welche Inhalte und Anforderungen Einzelmaßnahmen und Transformationspläne erfüllen müssen.

Aufbauend darauf zeigen wir beispielhaft auf, wie man mit innovativen Simulationswerkzeugen die Schwachpunkte eines Wärmenetzes erkennen und sinnvolle Erst- und längerfristige Transformationsmaßnahmen identifizieren kann. Für die Umsetzung dieser Maßnahmen können dann – einzeln oder in Paketen gebündelt – BEW-Fördermittel beantragt werden. Zum Schluss gibt es dann wie immer Raum für persönliche Fragen und einen offenen Erfahrungsaustausch.

 

Die Inhalte des Webseminars

  • Die neuen BEW-Fördermodule für Wärmenetze im Bestand
  • Schwachstellenanalyse und Netzoptimierung mit innovativen Simulationswerkzeugen
  • Die Umsetzung mit Einzelmaßnahmen und Transformationsplänen
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch

Anmeldung

Das Webseminar hat leider bereits stattgefunden

Sie haben die Möglichkeit sich eine Aufzeichnung von dem Webseminar anzuschauen. Diese steht Ihnen in unserem eCampus, dem kostenfreien Bereich unserer ekademie, zur Verfügung. Jetzt zum eCampus anmelden und das Webseminar anschauen!

Gastgeber & Experten

Die Referenten

Dr. Harald Schäffler, schäffler sinnogy

Dr. Harald Schäffler ist Geschäftsführer des Innovations- und Ingenieurbüros schäffler sinnogy in Freiburg. Gemeinsam mit seinem Team und Partnern hat er bereits über 50 Potential- und Machbarkeitsstudie für klimaneutrale Quartiere durchgeführt

Julian Michel, schäffler sinnogy

Julian Michel arbeitet seit August 2022 bei sinnogy als technischer Leiter des neuen Standorts in Erfurt. Er studierte erneuerbare Energien und baute eine innovative Softwareumgebung für die Datenanalyse, Simulation und Optimierung von Wärmenetzen auf.

Georg Wetterling, schäffler sinnogy

Georg Wetterling arbeitet ebenfalls seit August 2022 bei sinnogy als Leiter des neuen Standorts in Erfurt. Er studierte Management erneuerbarer Energien und baute eine Expertise für die Planung und Umsetzung von Dekarbonisierungslösungen auf.

Ihre Wissensplattform

Die ekademie – einfach. clever. mobil.

Starten Sie jetzt mit unserer digitalen Wissensplattform ekademie rund um das Thema klimaneutrale Energieversorgung. Darin finden Sie:

  • Videokurse zur Planung von klimaneutralen Quartieren
  • Tutorials für die Antragstellung von Fördermitteln
  • Webseminare mit Bürgermeister:innen und Fachplanern
  • Checklisten und Leitfäden 
  • und vieles mehr

Kontakt

Neugierig auf mehr?

Sie möchten mehr über uns, unsere Leistungen und Projekte erfahren? Dann schreiben Sie uns oder rufen Sie einfach an – wir helfen Ihnen gerne weiter.

hallo (at) sinnogy.de

0761 - 20 55 14 70