Seite auswählen

Hier finden Sie ein Übersicht über unsere Webinare

Echt autark!

Das erste autarke Mehrfamilienhaus der Welt

Marco Schmidt, Pfenning Elektroanlagen

  • Das Energiekonzept „4S“ – Sammeln, Speichern, Sparen und Schonen
  • Die technische Umsetzung – Photovoltaik, Batteriespeicher und Wasserstoff im Verbund
  • Die Bewährungsprobe – das erste Jahr
Weitere Infos zum energieautarken MFH

Das Mehrfamilienhaus in Brütten ist das erste energieautarke Gebäude seiner Art. Es wird ohne externe Energiezulieferung betrieben. Es ist damit frei und unabhängig von externen Energiezulieferern. Technisch wird Solarenergie das ganze Jahr über über hocheffiziente Solarpaneele auf Dach und Fassade am Gebäude gesammelt. Zusätzlich wird über Umgebungswärme Energie auf dem Grundstück gewonnen. Die gesammelte Energie wird in Batteriespeichern und Wasserstoffspeichern im und unter dem Gebäude gespeichert und für den Eigenverbrauch gesichert. Dabei ist das Gebäude in seiner Gesamtheit auf Effizienz getrimmt und damit sehr sparsam. Zusätzlich fördert schonender Umgang mit der zur Verfügung stehenden Energie ein neues Energiebewusstsein der Bewohner.
Marco Schmidt von Pfenning Elektroanlagen hat den Batteriespeicher für das Objekt projektiert und stellt im dem Video das Energiekonzept „4S“ sowie die technische Umsetzung vor. 4 S steht für Sammeln, Speichern, Sparen und Schonen. Grundsätzlich sammelt und speichert das energieautarke Mehrfamilienhaus nicht mehr Energie als es für den Eigenbetrieb benötigt. Die Solaranlage selbst ist für den Winter ausgelegt um auch bei geringer Sonneneinstrahlung möglichst viel Energie zu erzeugen.
Auf Grund der unzähligen Möglichkeiten mit dem Mehrfamilienhaus in Brütten Energieeinsparungen im Alltag umzusetzen, nimmt es eine revolutionäre Vorreiterposition ein, die auch für zukunftsorientierte Investoren und Bauherren von großer Bedeutung ist.